Ansprechpartner: Birgit Wohlgemuth Telefon:  +49 (0)160 902 177 16 E-Mail: b.wohlgemuth@miracompanions.com

Tibor Nagy

„Meine Vision ist es, dass sich der Glanz der Werbeprospekte und Firmenfoyers widerspiegelt im sozialen Miteinander der Menschen im Unternehmen.“

Begegnung zu ermöglichen und zwischen unterschiedlichen Standpunkten zu vermitteln, dafür ist Tibor Nagy angetreten. Er schafft den Raum, in dem Wertschätzung und gegenseitiges Verständnis möglich wird, auch wenn die Ansichten weit auseinander liegen. Tibor ist ein lebendiges Beispiel dafür, dass Idealismus und Herzenswärme auch im hart umkämpften Wirtschaftsleben und in kühlen Konzernstrukturen zum Erfolg führen. „Freiheit und Liebe in der Arbeitsgemeinschaft entstehen nicht durch Formen und Strukturen, sondern durch Menschen, die mit Geistesgegenwart und Engagement zusammenarbeiten wollen.“

Mit seiner vierköpfigen Familie lebt Tibor Nagy in der Nähe von Budapest, geschäftlich ist er vor allem in Ungarn und Deutschland unterwegs. Bei MIRA ist er der erste Ansprechpartner für ungarische Unternehmen und für Organisationen, die Geschäftsbeziehungen mit Ungarn aufbauen oder pflegen.

Kontakt

Steckbrief

Arbeitsfelder
Organisations- und Personalentwicklung, Kulturvermittlung Ungarn–Deutschland, Unternehmensstrategie und -führung, Projektmanagement, Konfliktberatung, Mediation und Krisenintervention, Teamentwicklung, Coaching und Moderation

Kunden
Ungarische mittelständische Unternehmen, deutsche und internationale Unternehmen und Organisationen mit Niederlassungen in Ungarn und Osteuropa wie dm-drogerie markt, IGEPA Group.

Berufsleben
Entwicklungsbegleiter bei MIRA - Companions for Development (seit 2015), selbständiger Unternehmensberater (seit 2012), selbständiger Übersetzer (seit 1992)

Aus- und Weiterbildung
OE – Werkstatt für Organisationsentwicklung, MIRA (2013 bis 2014), Mediation und systemisches Coaching, Akademie Vaihingen (2009 bis 2011), Mediátor, Napvitézek Kft. (2008), Studium der Germanistik, Geschichte und Übersetzung, ELTE Universität Budapest (1989 bis 1997)

Mitgliedschaften und Engagement
Association for Social Development (ASD),
Mitglied des Ethik-Ausschusses in OME, dem Zentralverband Mediation in Ungarn

Persönliches
„Als ich die Waldorfschule kennenlernte, war ich begeistert über das auf Freiheit und Selbständigkeit angelegte Menschenbild. Die Vielfalt des Unterrichts, die den Menschen auch in seinen künstlerischen, und handwerklichen Fähigkeiten fördert und fordert, hat mich sofort überzeugt. So bin ich froh, dass meine Kinder die Waldorfschule besuchen können. Mich für diesen Impuls stark zu machen, ist mir neben der Vaterrolle und den beruflichen Anforderungen eine große Freude.“

Vielen Dank, wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.
Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus.
Bitte prüfen Sie die markierten Felder
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Absenden